1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Sankt Augustin: Ford-Transporter fährt Sechsjährige an

Erstellt:

Mehrere Rettungswagen stehen auf einer Straße
Bei einem Unfall mit einem Transporter wurde eine Sechsjährige verletzt © Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

In Sankt Augustin wurde eine Sechsjährige von einem Lieferwagen angefahren. Das Mädchen wurde dabei leicht verletzt. Die Rathausallee wurde zeitweise gesperrt.

Sankt Augustin –Bei einem Unfall auf der Rathausallee in Sankt Augustin wurde ein sechsjähriges Mädchen von einem Lieferwagen erfasst und verletzt. Sie kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 28. Oktober, 17 Uhr, so die Kreispolizei im Rhein-Sieg-Kreis.

Sankt Augustin: Ford-Transporter fährt Sechsjährige an – Mädchen leicht verletzt

Das Mädchen war mit seiner Mutter zu Fuß unterwegs und wollte die Rathausallee am Fußgängerüberweg in der Höhe des Kreisverkehres an der Südstraße/Grantham-Allee in Richtung der Grantham-Allee überqueren. Während Mutter und Tochter den Fußgängerüberweg überquerten, wurde die Sechsjährige von einem Ford-Transporter erfasst. Das Mädchen stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht.

Sankt Augustin: Transporter fährt Sechsjährige an – Rathausallee zeitweise gesperrt

Der Transport-Fahrer aus Bonn hatte den Kreisverkehr von der Rathausallee kommend geradeaus in Richtung der Arnold-Janssen-Straße durchfahren. Er gab an, das Kind nicht gesehen zu haben. Der 22-Jährige wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Auch das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Rathausallee für circa eine Stunde gesperrt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr. (ots)Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant