1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mann schießt Frau auf Tennis-Parkplatz nieder: Autofahrerin beobachtet Tat

Erstellt:

Auf einem Parkplatz in Hürth fielen Schüsse. Eine Frau wurde mehrfach getroffen und schwer verletzt. Die Polizei konnte den Täter bereits festnehmen.

Hürth - Auf dem Parkplatz einer Tennis-Anlage in Hürth (Rhein-Erft-Kreis, NRW) hat ein Mann mehrfach auf eine 39-jährige Frau geschossen. Sie erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei konnte den 54-jährigen Schützen kurz nach der Tat festnehmen.

Mann schießt Frau auf Tennis-Parkplatz nieder: 39-Jährige schwer verletzt

Laut Staatsanwaltschaft und Polizei hat sich die Tat am Sonntagnachmittag (30. Oktober) im Hürther Stadtteil Kendenich ereignet. Der Mann hat demnach mit einer Pistole mehrere Schüsse auf die Frau abgegeben. Die Hintergründe sind noch vollkommen unklar, berichtet wa.de.

Eine Autofahrerin hatte die Tat beobachtet und den Notruf gewählt. Ihr gelang es, das Autokennzeichen des Täters zu erkennen. Zivilkräfte der Polizei fuhren zu der Wohnanschrift des Schützen und fingen ihn dort ab. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Kriminalbeamte der Polizei Rhein-Erft-Kreis haben erste Spuren gesichert und Zeugen befragt, die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet. Es werden noch Zeugen gesucht.

Schüsse fielen am Wochenende ebenfalls in Oberhausen. Vor einer McDonald‘s Filiale wurden drei Menschen verletzt. Ein Mann wurde festgenommen. (Mit Material der dpa.)

Auch interessant