1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Schüsse in Remscheid: Mutmaßlicher Täter weiterhin auf der Flucht – Wo ist Bayram Ö.?

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Porträt von Bayram Ö.
Die Polizei sucht nach Bayram Ö. © Polizei Wuppertal

Die Polizei sucht nach Bayram Ö.. Der 53-Jährige stehe im dringenden Verdacht, auf zwei Personen in Remscheid geschossen zu haben. Seine Spur führt nach Essen.

Remscheid – Nach den Schüssen in Remscheid suchen die Polizei und die Staatsantwaltschaft Wuppertal mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter Bayram Ö.. Der 53-Jährige stehe im dringenden Verdacht, am Mittwoch mit einer Schusswaffe auf eine 47 Jahre alte Frau und einen 24-jährigen Mann in Remscheid geschossen zu haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Beide Opfer waren schwer verletzt worden. Die Polizei vermutet als Hintergrund der Gewalttat eine „Auseinandersetzung im zwischenmenschlichen Bereich“. Wie der

Schüsse in Remscheid: Mutmaßlicher Täter Bayram Ö. weiterhin auf der Flucht – Spur führt nach Essen

Bisher konnte die Polizei bereits vielen Hinweise nachgehen, wie man in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit der Staatsanwaltschaft am Freitagabend bekannt gab. Offenbar deutet momentan alles darauf hin, dass sich Bayram Ö. im Raum Essen befindet. Eine Spur zu einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Vogelheim war am Freitag aber ins Leere gelaufen. Somit ist der Mann weiter auf der Flucht. Wer den Gesuchten treffe, sollte ihn nicht ansprechen, sondern umgehend die Polizei informieren, warnen die Ermittler.

Schüsse in Remscheid: Mutmaßlicher Täter weiterhin auf der Flucht – Wo ist Bayram Ö.?

Die Polizei war am Mittwoch mit einem größeren Aufgebot vor Ort. Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchten Totschlags. Medienberichten zufolge, die sich auf Aussagen von Anwohnern berufen, handelt es sich bei den Opfern um Mutter und Sohn und beim Gesuchten um den ehemaligen Lebensgefährten der Mutter. Die Ermittler bestätigten dies zunächst nicht. (dpa/lnw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Text wurde am 9. Juli inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Spur in Essen.

Auch interessant