1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Siegburg: Autofahrerin stirbt nach Frontalzusammenstoß

Erstellt:

Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei
Nach einem Unfall erlag eine Autofahrerin ihren Verletzungen (Symbolbild). © Carsten Rehder/dpa

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Siegburg ist eine 55 Jahre alte Autofahrerin ihren Verletzungen erlegen.

Siegburg – Eine 55 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem schweren Unfall in Siegburg gestorben. Nach einem Frontalzusammenstoß am Sonntagnachmittag erlag die Frau in der Nacht zum Montag ihren schweren Verletzungen, wie eine Polizeisprecherin am Montagmorgen in Siegburg mitteilte.

Siegburg: Autofahrerin stirbt – internistischer Notfall nicht ausgeschlossen

Zu dem Unfall kam es nach ersten Erkenntnissen, als die 55-Jährige von der Spur abkam und in den Gegenverkehr geriet. Dort prallte sie in das Auto einer fünfköpfigen Familie mit Kindern im Alter von vier, elf und zwölf Jahren, die dabei leicht verletzt wurden. 

Als Ursache für den Unfall könne ein medizinischer Notfall bei der 55 Jahre alten Fahrerin nicht ausgeschlossen werden. Es entstand ein hoher Sachschaden, beide Autos wurden abgeschleppt. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant