1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mann bedroht Tankstellen-Mitarbeiter mit Messer – und prügelt auf ihn ein

Erstellt:

Nach Tankstellen-Überfällen in Lippetal und Marsberg hat die Polizei zwei Tatverdächtige geschnappt. Die Männer aus Büren sind wieder auf freiem Fuß.
Die Polizei Wuppertal sucht derzeit nach einem flüchtigen Tankstellenräuber (Symbolbild). © Julian Stähle/dpa

In Solingen hat ein unbekannter Täter am Montag, 10. Oktober, eine Tankstelle überfallen und prügelte anschließend auf den Mitarbeiter ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Solingen – Ein unbekannter Täter bedrohte am Montag, 10. Oktober, gegen drei Uhr morgens einen Tankstellen-Mitarbeiter in Solingen mit einem Messer und forderte Bargeld. Bevor er flüchtete, schlug der Räuber dem Mitarbeiter mehrfach gegen Kopf und Körper. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Solingen: Tankstelle überfallen – Mann bedroht Mitarbeiter mit Messer und schlägt auf ihn ein

„Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der Mann den Verkaufsraum der Tankstelle und begab sich unmittelbar hinter den Kassenbereich. Dort bedrohte er den 55-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer und forderte Bargeld“, teilt die Polizei Wuppertal mit. Nachdem der Angestellte dem Täter das Geld ausgehändigt hatte, zwang dieser den Mitarbeiter, ihn aus der Tankstelle zu begleiten. Dabei schlug der unbekannte Räuber dem 55-Jährigen mehrfach gegen Kopf und Körper, so die Polizei. Der Mitarbeiter wurde dabei leicht verletzt.

Zwei Monate zuvor wurde übrigens auch in Duisburg eine Tankstelle überfallen.

Tankstelle in Solingen überfallen: Unbekannter Täter flüchtet mit Bargeld und Zigaretten

Wie es weiter heißt, flüchtete der unbekannte Täter mit dem Bargeld und ebenfalls geraubten Zigaretten über die Merscheider Straße in Richtung Ankerstraße. Er wird wie folgt beschrieben:

Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat oder Angaben zum möglichen Täter machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummere 0202/ 284-0 bei den Ermittlern zu melden. (nb mit ots) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant