1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Student aus NRW erfindet WLED - und begeistert die Zocker- und Technikwelt

Erstellt:

ARCHIV - Ein Besucher tippt am 18.08.2016 auf der Spielemesse Gamescom in Köln (Nordrhein-Westfalen) auf einer Tastatur. (zu dpa: «Einmal durchbuchstabiert, was auf Köln zukommt: G-A-M-E-S-C-O-M» vom 20.08.2017)
LED ist besonders bei PC-Spielers und sogenannten „Case-Moddern“, die ihre Rechner aufhübschen wollen, sehr gefragt. © Marius Becker/dpa

Ein Student aus NRW hat die WLED-Technik erfunden und ist damit in der Technik-Szene schon bekannt. Das Besondere: Der Student stellt seine Software anderen frei zur Verfügung.

Hamm - Wenn man es ganz schlicht ausdrücken will, dann hat Christian Schwinne aus Hamm* den Lichtschalter neu erfunden. Aber es ist schon etwas komplizierter.

Der 22-jährige Student ist der Erfinder der WLED-Technik* und unter seinem Internetnamen „aircoookie“ PC-Spielern und Technik-Enthusiasten weltweit ein Begriff, berichtet wa.de*. Auch deshalb, weil er seine Softwareentwicklungen allen Interessierten frei zugänglich macht. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant