1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mitarbeiter im Tagebau Garzweiler verunglückt: Fahrzeug überschlägt sich

Erstellt: Aktualisiert:

Blick auf den Tagebau
Ein Fahrzeug verunglückte im Tagebau Garzweiler, mehrere Mitarbeiter wurden verletzt. © Matthias Oesterle/Imago

Mehrere Mitarbeiter sind bei einem Unfall im Tagebau Garzweiler verletzt worden. Dort ist ein Fahrzeug verunglückt.

Jüchen/Neuss – Auf dem Gelände des Tagebaus Garzweiler ist am Montag ein Fahrzeug mit mehreren Sicherheitsmitarbeitern verunglückt.

Tagebau Garzweiler
Adresse:41363 Jüchen
Förderung/Jahr:35–40 Mio. Tonnen
Größte Teufe:250 Meter
Revier:Rheinisches Braunkohlerevier
Beschäftigte:1.725

Alle fünf Insassen seien verletzt worden, drei davon schwer, sagte ein Sprecher der zuständigen Bergbaubehörde bei der Bezirksregierung Arnsberg in Dortmund. Sie seien per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden. 

Tagebau Garzweiler: Mitarbeiter verunglückt – Ursache unklar

Das Fahrzeug sei aus ungeklärter Ursache vom Weg abgekommen. Dann habe sich das Fahrzeug überschlagen und sei auf dem Dach liegen geblieben. Erst im Sommer gab es im Tagebau Inden einen traurigen Zwischenfall: Dort kam in Folge der schweren Unwetter ein Mitarbeiter ums Leben.

Tagebau Garzweiler

Der Tagebau Garzweiler liegt im nördlichen Rheinischen Braunkohlerevier zwischen den Gemeinden Bedburg, Grevenbroich, Jüchen, Erkelenz und Mönchengladbach. Betrieben wird der Tagebau von RWE.

(dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant