1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Telgte: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt – Autofahrer fährt einfach weiter

Erstellt:

Bei einer Unfallaufnahme sind merhere Polizei- und Feuerwehrkräfte im Einsatz. Mehrere Einsatzwagen sind vor Ort.
Bei einem Unfall in Telgte wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt (Symbolbild) © Markus Klümper/Imago

In Telgte wurde ein 17-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Ein Autofahrer fuhr jedoch einfach weiter. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Telgte – Ein Motorradfahrer hat bei einem Unfall auf der Bundesstraße 64 zwischen Telgte und Warendorf (NRW) schwere Verletzungen erlitten. Ein auf die Straße einbiegendes Auto hatte dem 17-Jährigen die Vorfahrt genommen, wie die Polizei mitteilte. Dadurch verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Telgte: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt – Autofahrer fährt einfach weiter

Das Auto sei dennoch weitergefahren. Ein nachfolgendes Taxi wich dem auf dem Boden liegenden Jugendlichen noch aus, prallte aber gegen das Motorrad. Der Verletzte kam anschließend in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nach Hinweisen zum Unfallverursacher. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant