1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Auto rutscht auf Blitzeis gegen Spaziergängerin — sie stirbt

Erstellt:

Von: Simon Stock

Furchtbarer Unfall auf Blitzeis: Eine Frau rutschte in einer Kurve gegen eine Spaziergängerin. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Bad Münstereifel - Tödlicher Unfall im Kreis Euskirchen (NRW): Eine 18-Jährige verlor auf Blitzeis die Kontrolle über ihr Auto und rutschte gegen eine Spaziergängerin.

StadtBad Münstereifel
KreisEuskirchen
Postleitzahl53902

Der tragische Unfall ereignete sich am Dienstag (27. Dezember) gegen 10 Uhr in einer Linkskurve auf der Landesstraße L234 im Ortsteil Scheuerheck von Bad Münstereifel. Durch das Blitzeis verlor die Autofahrerin die Kontrolle über ihren VW Polo. Versuche, in der eisglatten Kurve das Auto wieder einzufangen, waren erfolglos, berichtet wa.de.

Kreis Euskirchen: Auto rutscht auf Blitzeis gegen Spaziergängerin - tot

Die 18-Jährige rutschte mit dem Fahrzeug auf eine Spaziergängerin zu, die gerade mit ihrem Hund auf dem Gehweg unterwegs war, und erfasste sie. Die 53-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der ebenfalls vom Auto getroffene Hund wurde zum Tierarzt gebracht. Die 18-Jährige stand laut Polizei des Kreises Euskirchen unter Schock und kam ins Krankenhaus. Die L234 in Bad Münstereifel blieb zwischenzeitig gesperrt.

Ein Spaziergänger entdeckte in Duisburg ein ausgebranntes Auto mit einer Leiche darin. Wenige Meter entfernt stand ein zerstörter Audi. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Auch interessant