1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Großeinsatz in Troisdorf: Feuerwehr löscht 400 Quadratmeter Müll

Erstellt:

Mehrere Feuerwehrkräfte löschen einen Großbrand in Essen.
In Troisdorf brannte es in einem Verwertungspark (Symbolbild) © Alexander Hald/Imago

In Troisdorf brannte es in der Nacht zu Donnerstag in einem Entsorgungsunternehmen. 400 Quadratmeter unsortierter Müll stand in Flammen und löste einen Großeinsatz aus.

Troisdorf –  In einem Verwertungspark in Troisdorf hat 400 Quadratmeter brennender, unsortierter Müll für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Die Einsatzkräfte waren in der Nacht auf Donnerstag (10. März) stundenlang mit den Löscharbeiten beschäftigt, wie die Feuerwehr im Rhein-Sieg-Kreis mitteilte.

Großeinsatz in Troisdorf: Feuerwehr löscht 400 Quadratmeter Müll

Das Feuer ist am Mittwochabend, gegen 22 Uhr, gemeldet worden. Der brennende Abfall befand sich demnach in einem Innenhof. Die Feuerwehr konnte nach eigenen Angaben ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Hallen verhindern. Verletzt wurde niemand. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war am Donnerstagmorgen zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. (jw mit dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant