1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Unfall auf Rodelbahn im Fort Fun: Zwei Kinder verletzt - Mädchen in Spezialklinik

Erstellt:

Die Rodelbahn Trapper Slider, auf der sich das Unglück ereignete, ist seit heute wieder freigegeben. Foto: dpa
Die Sommerrodelbahn in „Fort Fun“ in Bestwig. © Fort Fun/dpa

Auf der Sommerrodelbahn in Fort Fun wurden zwei Kinder bei einem schweren Unfall verletzt. Ein Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Bestwig - Im „Fort Fun“-Freizeitpark im sauerländischen Bestwig kam es zu einem schweren Unfall auf dem „Trapper Slider“. Gegen 13 Uhr kam es am Donnerstagmittag auf der Sommerrodelbahn zu mehreren Auffahrunfällen, berichtet wa.de*.

Durch den Zusammenstoß wurde ein 7-jähriger Junge und ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt. Aufgrund der Verletzungen wurde das Mädchen mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Um den Grund für den Auffahrunfall im „Fort Fun“-Freizeitpark* herauszufinden, werden weitere Beteiligte und Zeugen gesucht, die nähere Angaben machen können. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant