1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Unfall in Finnentrop: Beifahrerin schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Polizeiauto und ein Rettungswagen bei einem Unfall. Auf dem Polizeiauto steht der Hinweis „Unfall“.
Bei einem Frontalzusammenstoß wurde eine Beifahrerin schwer verletzt (Symbolbild) © APress/Imago

Am Mittwoch kam es in Finnentrop zu einem Verkehrsunfall. Zwei Autos stießen frontal zusammen. Mehrere Personen wurden verletzt – eine Person schwer.

Finnentrop – Bei einem Frontalzusammenstoß in Finnentrop (Kreis Olpe) ist am Mittwoch, 23. Juni, eine Beifahrerin schwer verletzt worden. Die 50-jährige Fahrerin des anderen Autos und der 34-jährige Fahrer eines dritten Fahrzeugs wurden bei dem Unfall am Mittwoch leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Unfall in Finnentrop: Beifahrerin schwer verletzt – Auto wird gegen LKW gedrückt

Die 50-Jährige geriet den Angaben eines Sprechers zufolge in den Gegenverkehr und stieß mit dem Fahrzeug eines entgegenkommenden 24-Jährigen zusammen. Hierdurch stieß ein hinter der 50-Jährigen fahrendes Auto auf ihren Wagen auf und drückte diesen gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Lkw. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Sie waren nicht mehr fahrbereit. Auch in Wuppertal kam es am Mittwoch zu einem Autounfall. Eine 67-jährige Fahrerin fuhr gegen eine Verkehrsinsel und verletzte sich schwer.

Erst vor wenigen Wochen sorgte eine Schule in Finnentrop für Schlagzeilen: Bei einer Auseinandersetzung wurden drei Schüler mit Stichen verletzt – zwei davon lebensgefährlich.

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. (dpa/lnw)

Auch interessant