1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Auto durch Luft katapultiert: Mann schwer verletzt

Erstellt:

Nach einem schweren Autounfall in Velbert erlitt der Ford Focus einen Totalschaden.
Der 28-jährige Ford Focus Fahrer wurde nach dem Alleinunfall schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sein Auto hat einen Totalschaden. © Polizei Mettmann

Am Samstag kam es zu einem Autounfall in Velbert, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Sein Auto wurde 60 Meter durch die Luft katapultiert.

Velbert – Am späten Samstagabend wurde ein 28-Jähriger in Velbert bei einem Unfall mit seinem Ford Focus schwer verletzt. Der Mann aus Hattingen fuhr mit seinem Auto die Hattinger Straße entlang, als er unmittelbar vor dem Kreisverkehr gegen ein Verkehrszeichen prallte. Als er anschließend mittig auf der Fahrbahn fuhr, stieß er an die Umrandung des Kreisverkehrs und wurde laut Angaben der Polizei circa 60 Meter durch die Luft katapultiert.

Das Auto flog so weit, bis es zunächst auf der Fahrbahn aufschlug und anschließend gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Fahrzeuganhänger geschleudert wurde. Der 28-Jährige soll laut Polizei zur Fahrzeit unter Alkoholeinfluss gestanden haben. Es seien keine weiteren Menschen bei dem Unfall verletzt worden.

Mettmann: 28-Jähriger nach Autounfall schwer verletzt – Auto sei nicht mehr fahrbereit

Nach dem Aufprall wurde der 28-Jähriger schwer verletzt von Zeugen des Unfalls aufgefunden, die bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe leisteten. Der verletzte Mann wurde anschließend in ein Spezialkrankenhaus gebracht.

Der Ford Focus wurde durch den Unfall so schwer beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf circa 10.000 Euro.

Mettmann: 28-Jähriger nach Autounfall schwer verletzt – Verdacht auf Alkoholeinfluss

Gegen den 28-jährigen Hattinger läuft nun aufgrund des Verdachts auf Alkoholeinfluss ein Ermittlungsverfahren. Zu weiteren Beweiszwecken wurde eine ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt. (ots/spo) Fair und unabhängig informiert, was in Köln und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant