1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

24-Jähriger sorgt für Trümmerfeld – drei Menschen verletzt, sieben Fahrzeuge beschädigt

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Fünf beschädigt Fahrzeuge und drei verletzte Menschen. Dies ist die Bilanz nach einer Alkoholfahrt eines 24-jährigen Fahrers in Hilchenbach.
Fünf beschädigt Fahrzeuge und drei verletzte Menschen. Dies ist die Bilanz nach einer Alkoholfahrt eines 24-jährigen Fahrers in Hilchenbach. © Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

Fünf beschädigt Fahrzeuge und drei verletzte Menschen. Dies ist die Bilanz nach einer Alkoholfahrt eines 24-jährigen Fahrers in Hilchenbach.

Hilchenbach – Eine Strafanzeige wegen Gefährdung im Straßenverkehr und eine weitere Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung kommt nun auf einen 24-jährigen Mann zu, der am frühen Sonntagmorgen, 17. Juli 2022, in Hilchenbach (Kreis Siegen-Wittgenstein, NRW) deutlich alkoholisiert mit einem Auto einen Verkehrsunfall ausgelöst hat, zu. Kurz nach fünf Uhr ist der 24-jährige Fahrer auf dem Stift-Keppel-Weg mit zwei weiteren Insassen unterwegs. Auf Höhe eines dortigen Gasthofes ist der Mann, scheinbar in Folge seiner Trunkenheit, von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Reklameschild geprallt. Anschließend schleudert das schwarze Fahrzeug durch eine Hecke gegen einen massiven Stein.

Unfall in Hilchenbach: Fahrer (24) überschlägt sich mit Auto

Infolge dieser Kettenreaktion überschlägt sich das Fahrzeug, schleudert auf die Straße zurück und bleibt kopfüber auf der Fahrbahn liegen. Wie durch ein Wunder sind alle drei Insassen, der 24-jährige Fahrer und seine 21- und 22-jährigen Mitfahrer, mit leichten Verletzungen davongekommen. Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte sind die drei Insassen aus dem Fahrzeug geklettert.

Als Einsatzkräfte der Polizei an der Unfallstelle eintreffen, bemerken die Polizisten schnell, dass der Fahrer unter deutlichen Alkoholeinfluss stehen muss. Er wird mit auf die Wache genommen. Eine Blutprobenentnahme wird angeordnet. Das Trümmerfeld auf dem Stift-Keppel-Weg ist enorm. Insgesamt hat der 24-jährige Fahrer mit einer Alkoholfahrt mehrere Menschen verletzt, zwei Fahrzeuge und fünf Motorräder beschädigt. Der genaue Gesamtschaden kann zwar noch nicht beziffert werden, wird aber auf einen höheren fünfstelligen Eurobereich geschätzt. (sp) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant