1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Unfall auf A46: Lastwagen kracht gegen Brückenpfeiler – Fahrer stirbt

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Auf der A46 bei Wuppertal hat sich am Mittwoch (2. November) ein schwerer Unfall ereignet. Dabei kam ein LKW-Fahrer ums Leben.

Wuppertal – Schwerer Unfall auf der A46 am Mittwochmorgen: Dort ist ein Lastwagenfahrer (51) in Richtung Wuppertal-Nord mit seinem Fahrzeug gegen einen Brückenpfeiler der Brücke Ehrenhainstraße geprallt und ums Leben gekommen. „Aus bisher unklarer Ursache prallte heute Morgen auf der A46 Richtung Brilon ein LKW gegen einen Brückenpfeiler. Der Fahrer wurde im völlig zerstörten Führerhaus eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen“, teilt die Polizei mit.

Tödlicher Unfall auf A46: Lkw kracht gegen Brückenpfeiler

Ein Lastwagen ist auf der A46 gegen einen Brückenpfeiler geprallt.
Ein Lastwagenfahrer ist auf der Autobahn 46 bei Wuppertal gegen einen Brückenpfeiler geprallt und ums Leben gekommen. © Gianni Gattus/dpa

Ersten Ermittlungen zufolge sei der LKW nach links von der Fahrbahn abgekommen, habe eine Betonwand durchstoßen und sei anschließend gegen einen Pfeiler der Brücke Ehrenhainstraße (Haan) geprallt, die über die A46 führt. Der Fahrer des LKW verstarb noch an der Unfallstelle. Durch umherfliegende Trümmerteile wurden vier weitere Pkw beschädigt. Weitere Personen wurden nach bisherigem Stand nicht verletzt. Ein Statiker sei zur Überprüfung der Brücke vor Ort, die Bergungsarbeiten am Unfallort dauern an. Es sei mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigung zu rechnen, teilt die Polizei weiter mit.

A46 zwischen Düsseldorf und Wuppertal stundenlang gesperrt

Lastwagen prallt gegen Brückenpfeiler
Bei einem LKW-Unfall auf der A46 am Mittwochmorgen (2. November) verstarb der Fahrer des Lastwagens. © Gianni Gattus/dpa

Die stark befahrene Autobahn zwischen Düsseldorf und Wuppertal blieb am Mittwochmorgen im Berufsverkehr stundenlang gesperrt. Die Brücke wurde nach Begutachtung durch einen Sachverständigen am Nachmittag allerdings wieder für den Verkehr auf der Ehrenhainstraße freigegeben. Gegen 14 Uhr konnte auch der Verkehr auf der A46 Richtung Düsseldorf wieder rollen. Die Fahrtrichtung Wuppertal-Nord bleibt aktuell durch Reinigungs- und Reparaturarbeiten noch gesperrt. Ende September 2022 war ein 60-jähriger LKW-Fahrer nach einem Unfall auf der Bundesautobahn 553 verstorben. (mo mit dpa) Fair und unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant