1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Vermisst: Torsten Alfred M. schleppte sich aus dem Krankenhaus – wer hat ihn gesehen?

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Vermisster Torsten Alfred M. aus Essen
Torsten Alfred M. aus Essen wird seit dem Morgen des 30. September (Freitag) vermisst. © Polizei Bochum

In Essen ist der 56-jährige Torsten Alfred M. mit lebensbedrohlichen Verletzungen aus einem Krankenhaus geflohen. Nun wird er vermisst.

Essen – Wie die Polizei Bochum am Freitag (30. September) mitteilt, sucht sie aktuell nach dem 56-jährigen Torsten Alfred M. aus Essen. „Der 56-Jährige befand sich verletzungsbedingt in einem Bochumer Krankenhaus. Nach ärztlicher Diagnose ist die Verletzung als lebensbedrohlich einzuschätzen“, teilt die Polizei weiter mit. Der 56-Jährige habe sich am Morgen des 30. September zwischen 6:30 und 7 Uhr „ohne ärztliche Rücksprache aus dem Krankenhaus an der Gudrunstraße in Bochum entfernt“, so die Polizei weiter. Es sei zudem nicht auszuschließen, dass sich der Mann „in einer hilflosen Lage“ befinde.

Torsten Alfred M. (56) aus Essen vermisst – Aussehen, Kleidung und weitere Hinweise

Torsten Alfred M. ist circa 185 cm groß, hat eine schlanke Statur und wiegt etwa 85 kg. Er hat er eine Stirnglatze, kurzgeschnittene dunkelblonde Haare sowie blaue Augen. Zuletzt war er mit einer blauen Strickjacke, einer schwarze Jeanshose und schwarze Mütze bekleidet. Hinweise auf den Aufenthaltsort nimmt jede Polizeidienststelle sowie der Polizeinotruf unter 110 entgegen. Aktuell suchen Behörden in NRW auch nach Hinweisen zum Fall einer Frau, die seit 2020 vermisst wird. (mo) Fair und unabhängig informiert, was in Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant