1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Versmold: 16-Jähriger greift Mitschüler mit Messer an – schwer verletzt in Klinik

Erstellt:

Ein Mann hält ein Messer.
Der Täter konnte von der Polizei festgenommen werden. (Symbolbild) © Ulrich Roth/Imago

In Versmold hat eine 16-Jähriger einen Mitschüler mit einem Messer schwer verletzt. Die beiden waren wohl in einen Streit geraten. Das Opfer kam ins Krankenhaus.

Versmold – In einer Schule in Versmold bei Bielefeld ist am Freitagvormittag (29. Oktober) ein Streit zwischen zwei 16-Jährigen folgenreich eskaliert. Einer der beiden Jugendlichen verletzte seinen Mitschüler mit einem Messer schwer, teilte die Polizei Gütersloh mit. Nachdem er den Mitschüler mit dem Messer angegriffen habe, sei der Tatverdächtige zu Fuß geflüchtet.

Versmold: Messer-Angreifer von der Polizei festgenommen

Die Polizei war gegen 9:55 Uhr über den verletzten Schüler innerhalb einer Schule an der Schulstraße informiert worden. Wenige Stunden später wurde er von der Polizei in Versmold (Kreis Gütersloh) gestellt und festgenommen. „Es bestand keine Gefahr für die anderen Schüler“, sagte ein Polizeisprecher. Die genauen Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. (os mit ots und dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant