Polizei ermittelt weiteres Verbrechen

Ruhrgebiet: Versuchter Mord in Bochum – Täter filmten weitere Bluttat mit dem Handy

+
In Bochum ist die Polizei bei den Ermittlungen um einen versuchten Mord auf ein weiteres Verbrechen gestoßen.
  • schließen

Die Polizei Bochum ermittelt aktuell im Fall eines versuchten Mordes. Dabei stießen die Beamten im Ruhrgebiet auf ein weiteres Verbrechen.

In Bochum ist es, wie RUHR24* berichtet, zu einem schlimmen Verbrechen gekommen. Zwei Männer (17, 20) haben einen Unbekannten ausgeraubt und ihn mit Stich- und Schlagwaffen* schwer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes. Bei den Ermittlungen sind die Beamten auf ein Video gestoßen, dass auf ein weiteres Verbrechen schließen lässt.

In dem Video wird ein Opfer brutal von zwei Männern - einem Unbekannten und einem bereits festgenommenen Tatverdächtigen - zusammen geschlagen. Auch der dritte Tatverdächtige ist festgenommen worden. Die Polizei sucht jetzt das zweite Opfer. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion