1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Vermisster aus Pulheim tot in Gerolstein aufgefunden ‒ kein Hinweis auf Straftat

Erstellt: Aktualisiert:

Der 41-jährige Bernd B. aus Pulheim, der seit dem 5. Januar vermisst wird.
Die Polizei Rhein-Erft-Kreis sucht mit diesem Foto nach dem seit 5. Januar als vermisst gemeldeten Bernd B. (41). © Polizei Rhein-Erft-Kreis

Seit dem 5. Januar galt der 41-jährige Bernd B. aus Pulheim als vermisst. Seine letzte Spur führte nach Gerolstein. Am 20. Januar wurde er dort leblos aufgefunden.

Vermisster am 20. Januar tot auf einem Waldstück in Gerolstein gefunden ‒ keine Hinweise auf Straftat

Update vom 20. Januar, 18:03 Uhr: Polizeibeamte aus Rheinland-Pfalz haben den seit dem 5. Januar vermissten Bernd B. am 20. Januar bei einer Absuche Absuche leblos in einem Waldstück in Gerolstein gefunden. Laut Polizei liegen keine Hinweise auf eine Straftat vor. Die Angehörigen wurden informiert. Polizeiseelsorger übernahmen die Betreuung. Die weiteren Ermittlungen zu den näheren Umständen, die zum Tod des 41-Jährigen geführt haben, leitet das Kriminalkommissariat 11 in Hürth.

Vermisster Bernd B. aus Pulheim ‒ Die Polizei hoffte mit Fotos auf Hinweise aus der Bevölkerung

Erstmeldung vom 19. Januar, 19:12 Uhr: Pulheim ‒ Mit Fotos sucht die Polizei Rhein-Erft-Kreis nach dem als vermisst gemeldeten Bernd B. (41) aus Pulheim. Er ist 1,76 Meter groß, von athletischer Figur und hat kurze blonde Haare. Zuletzt soll er mit einem blauen Parka der Marke Tom Tailor, einer ebenfalls blauen Jeanshose und weißen Adidas Sneakern bekleidet gewesen sein.

Wer hat Bernd B. (41) aus Pulheim gesehen? Polizei Rhein-Erft-Kreis gibt Personenbeschreibung

Bernd B. wurde nach derzeitigem Sachstand am Mittwochnachmittag (5. Januar) auf einem Parkplatz an der Ringstraße in Gerolstein zuletzt gesehen. Kriminalbeamte ermittelten, dass er mit einem Leihwagen dorthin gefahren war und das Auto auf dem Parkplatz stehen ließ. Zeugen gaben an, dass der Gesuchte von dort zu Fuß in Richtung des angrenzenden Waldgebiets ging.

Polizei Rhein-Erft-Kreis sucht nach Hinweisen zu Aufenthaltsort von Bernd B. (41) in Pulheim

Der Aufenthaltsort des Vermissten ist seither unbekannt. Auch aufwändige Suchmaßnahmen der Polizei mit Einsatzkräften, Personenspürhunden und Polizeihubschraubern brachten keinen Erfolg. Die zuständigen Ermittler können derzeit nicht ausschließen, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befinden könnte. Die Polizei Rhein-Erft-Kreis hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat den auf den Fahndungsbildern abgelichteten Mann gesehen?

Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 02233 52-0, per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de oder an jede Polizeidienststelle. Im Antreffungsfall wird um einen unverzüglichen Anruf bei der Polizei unter der Notrufnummer „110“ gebeten. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant