1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Mit 2G-Regel: Die Weihnachtsmärkte in Aachen und Eilendorf finden 2021 statt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lea Creutzfeldt

Der Eingang zum Aachener Weihnachtsmarkt.
Der Aachener Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten in Deutschland und ist ein beliebtes Touristenziel. © Martin Wagner/IMAGO

Aachen ist berühmt für seinen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt. Neben dem Aachener Weihnachtsmarkt gibt es auch den Weihnachtsmarkt Eilendorf.

Aachen – Der Aachener Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten in NRW und ist bei Einheimischen sowie bei Touristen sehr beliebt. Doch die Stadt bietet auch kleinere Weihnachtsmärkte. Wir haben alle Informationen über die bereits angekündigten Weihnachtsmärkte in Aachen im Überblick.

2G-Regeln für Weihnachtsmärkte in NRW

In NRW gilt bald für alle Weihnachtsmärkte die 2G-Regel. Demnach erhalten nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt, wie Ministerpräsident Hendrik Wüst am Dienstag bekannt gab. Für Kinder und Jugendliche soll es jedoch Ausnahmen geben.

Die neuen Maßnahmen sollen im Laufe der kommenden Woche eingeführt werden, ein genaues Datum steht aktuell noch aus. Neben den Weihnachtsmärkten werden die Corona-Regeln auch in allen anderen Freizeitbereichen verschärft.

Stand: 16. November

Weihnachtsmarkt Aachen zwischen Dom und Rathaus: Öffnungszeiten

Er ist der Klassiker unter den Weihnachtsmärkten in Aachen – der Aachener Weihnachtsmarkt rund um Dom und Rathaus findet dieses Jahr bereits zum 48. Mal statt. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Ständen. Darunter auch der erste klimaneutrale Glühweinstand in Deutschland.

Außerdem gibt es dort auch vier Eisstockbahnen, die man im Vorfeld kostenpflichtig reservieren kann. Eine Bahn kostet, je nach Tag und Uhrzeit, zwischen 20 und 100 Euro. Der Aachener Weihnachtsmarkt ist in den letzten Jahren regelmäßig unter die Top 10 der European Best Christmas Markets gewählt worden und verzeichnet jährlich rund 1,5 Millionen Besucher.

Weihnachtsmarkt Aachen: Welche Corona-Regen gelten?

Anfahrt zum Aachener Weihnachtsmarkt

Da es während des Aachener Weihnachtsmarktes zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen in der Innenstadt kommen kann, wird geraten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder das Park-&-Ride-Angebot der Stadt Aachen zu nutzen.

Park&Ride-Tickets sind bei den Fahrern in den Bussen erhältlich, außer am Tivoli, dort erhält man das Ticket bereits bei Einfahrt ins Parkhaus. Das Ticket gilt als Fahrausweis.

Weihnachtsmarkt Eilendorf: Öffnungszeiten und Adresse

Der Stadtteil Eilendorf befindet sich im Osten von Aachen. Hier gibt es einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt, der von der Interessengemeinschaft Eilendorfer Vereine e. V. organisiert wird. Man kann dort fern ab von den Touristenmassen gemütlich über den Weihnachtsmarkt schlendern. Eine schöne Alternative für alle, die große Menschenmassen lieber meiden wollen.

(lc) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Aachen passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Artikel wurde am 19. November aktualisiert. Neuerung: Hinweis zu den Ausnahmen der 2G-Regel.

Auch interessant