1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Weilerswist: Kamera an Schultoilette angebracht? Polizei ermittelt

Erstellt: Aktualisiert:

Mädchentoilette auf einer Schule, Schild mit der Aufschrift „Schülerinnen“
Auf einer Mädchentoilette der Gesamtschule Weilerswist könnte eine Kamera angebracht worden sein (Symbolbild) © Julian Stratenschulte/dpa

Auf einer Mädchentoilette der Gesamtschule Weilerswist hat ein elfjähriges Mädchen einen unbekannten Mann dabei beobachtet, wie er mutmaßlich eine dort installierte Kamera abholte.

Weilerswist – Am Montag (21.06.2021) gegen 12 Uhr wurde die Schulleitung der Gesamtschule Weilerswist über eine verdächtige Beobachtung auf der Mädchentoilette informiert. Demnach war dort kurzzeitig eine Kamera angebracht, mit der möglicherweise Aufzeichnungen gemacht wurden. Durch die Schulleitung und die unmittelbar informierte Polizei konnten weder in der betreffenden Toilette, noch im Umfeld eine Kamera aufgefunden werden.

Weilerswist: Polizei geht davon aus, dass Kamera während einer Pause dort angebracht wurde

Eine elfjährige Schülerin beobachtete kurz nach dem Verlassen der Toilette, wie eine männliche Person dort hineinging und mit einer Plastiktüte in der Hand sofort wieder raus kam. Da keine Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Schülerin bestehen, geht die Polizei davon aus, dass von dem unbekannten Mann die Kamera während der Pause dort angebracht wurde.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: 50 bis 60 Jahre alt; 1,80 bis 1,90m groß; auffallender Bauchansatz und dünne Beine; grauer Haarkranz; gebräunte Hautfarbe; Piercing am linken Ohr; kein Bart und keine Brille. Auffällig war die Gangart mit nach außen gedrehten Fußspitzen, ähnlich wie Charlie Chaplin. Bekleidet war der Mann mit einem dunkelblauen Pulli mit weißem Aufdruck auf der Brust in Schreibschrift und langer schwarzer Jogginghose.

Kamera an Schultoilette in Weilerswist angebracht: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe: Wer hat am vergangenen Montag um die Mittagszeit eine Person mit dieser Beschreibung an oder in der Nähe der Gesamtschule Weilerswist gesehen? Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter 02251-799 510 oder 02251-799 0 sowie per Email an poststelle.euskirchen@polizei.nrw.de entgegen. Die Schulen in Weilerswist stehen mit der Kriminalprävention in Euskirchen im Kontakt.

In Weilerswist hatte es erst kürzlich Durchsuchungen aufgrund von Betrug mit der Corona-Selbsthilfe gegeben. (ots/mo)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant