1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Wetter in NRW: Düstere Prognose für Fronleichnam - wackelt der Sommer-Beginn?

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Nachdem sich das Wetter in NRW endlich von seiner guten Seite gezeigt hat, gibt es eine düstere Prognose.
Nachdem sich das Wetter in NRW endlich von seiner guten Seite gezeigt hat, gibt es eine düstere Prognose. © dpa/Rumpenhorst/Stratenschulte

NRW musste lange auf den Sommer warten. Doch nachdem sich das Wetter jetzt endlich von seiner guten Seite gezeigt hat, gibt es für Fronleichnam eine düstere Prognose.

Hamm - Am vergangenen Wochenende konnten die Menschen in Nordrhein-Westfalen* endlich den Grill anschmeißen - oder auch dank gelockerter Corona*-Regeln bei Sonnenschein im Biergarten sitzen. Das Wetter in NRW zeigte sich nach wochenlangem Regen und Sturm endlich von seiner guten Seite. Aber kommt der Sommer 2021 jetzt endgültig?

Die Vorhersagen für das lange Wochenende lassen das neu gewonnene Sommergefühl leider wieder leicht abklingen, berichtet wa.de* Die Meteorologen rechnen an Fronleichnam mit der ersten Gewitterlage 2021 in NRW*, auch danach könnte es immer wieder nass werden. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant