1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Wetter in NRW: Regen zum Wochenstart, aber ab Mittwoch wird es sonnig

Erstellt:

Regenschirme hängen als Dekoration in der Innenstadt vor einem grauen Himmel.
Zum Wochenstart brauchen die Menschen in NRW noch die Regenschirme, doch es ist Besserung in Sicht (Symbolbild). © Sebastian Gollnow/dpa

Die neue Woche startet in NRW grau und nass. Doch Besserung ist in Sicht. Ab Mittwoch wird es sonniger und am Donnerstag auch wärmer.

Essen – Nach einem verregneten Sonntag soll das Wetter in der kommenden Woche nach und nach besser werden. Am Montag könne es noch zeitweise Schauer geben und auch am Dienstag sei zunächst mit Sprühregen zu rechnen, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag.

Wetter in NRW: So werden die nächsten Tage

Ab Mittwoch soll dann jedoch zunehmend die Sonne scheinen. Es bleibe niederschlagsfrei, so die Meteorologin. Die Temperaturen steigen nach Angaben des DWD von maximal 19 Grad am Montag auf bis zu 22 Grad am Mittwoch. In den Nächten in der ersten Wochenhälfte warnt der DWD vor örtlichem Nebel.

Am Donnerstag wird es nochmal wärmer. Bei viel Sonne bleibt es trocken und die Temperaturen steigen auf bis zu 25 Grad. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant