1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bagger fällt beim Verladen auf Arbeiter und verletzt ihn schwer – sein Kollege greift beherzt ein

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Der umgestürzte Bagger wurde von einem Gabelstapler angehoben, um den Arbeiter zu retten.
In Wetter verletzte ein umgestürzter Bagger einen Arbeiter schwer. © Feuerwehr Wetter (Ruhr)

In Wetter wurde ein Mann scher verletzt, als ein Bagger beim Verladen umkippte und auf ihn fiel. Sein Kollege griff glücklicherweise ein und rettete ihn.

Wetter – In Wetter (NRW) kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall: Die Feuerwehr wurde um 12:41 Uhr mit dem Stichwort „Person unter Bagger eingeklemmt“ in die Straße „An der Knorr-Bremse“ alarmiert. Der Bagger war rund zwei Tonnen schwer und verletzte den eingeklemmten Mann schwer.

Bagger fällt beim Verladen auf Arbeiter und verletzt ihn schwer– sein Kollege greift beherzt ein

In einer Spezialfirma für Baggerfahrzeuge war es am Mittwochmittag bei Verladearbeiten eines neuen Baggers zu einem Unfall gekommen, so die Feuerwehr. „Das Fahrzeug war aus ungeklärter Ursache nach dem Verladen von dem Lkw gestürzt.“ Dabei fiel der Fahrer aus dem Bagger und wurde von diesem eingeklemmt.

Doch sein Kollege griff glücklicherweise beherzt ein: Er reagierte direkt und befreite den eingeklemmten Mann mit einem Gabelstapler von der rund zwei Tonnen schweren Last. „Die zuerst eingetroffenen Einsatzkräfte führten dann direkt die Erstversorgung fort und übergaben den Schwerverletzten anschließend an den Rettungsdienst“, so die Feuerwehr.

Die Feuerwehr führte vor Ort eine Erstversorgung durch.
Der schwerverletzte Arbeiter wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Dortmund gebracht. © Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Bagger fällt beim Verladen auf Arbeiter und verletzt ihn schwer– Rettungshubschrauber im Einsatz

Zusätzlich wurde der Bagger gegen weiteres Umstürzen gesichert. Nach einer umfangreichen Behandlung vor Ort wurde die Person mit einem Rettungshubschrauber in ein Unfallkrankenhaus nach Dortmund geflogen. „Weitere Mitarbeiter des Betriebes, welche Augenzeuge des Unfalls waren, wurden ebenfalls vom Rettungsdienst behandelt. Diese konnten allerdings vor Ort verbleiben“, so die Feuerwehr weiter.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte und warum der Bagger umkippte, ist noch unklar. Die Einsatzstelle wurde an die Kriminalpolizei übergeben. (jw mit ots) Fair und unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant