1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Wohnungsbrand in Emmerich: Mann stirbt an Brandverletzungen

Erstellt:

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen vor einem Mehrfamilienhaus, in dem es brannte.
Bei einem Wohnungsbrand in Emmerich starb ein 70-Jähriger (Symbolbild) © Jörg Carstensen/dpa

In Emmerich am Rhein brannte am Montag eine Wohnung. Ein Mann starb kurze Zeit später im Krankenhaus an seinen Brandverletzungen. Die Brandursache ist noch unklar.

Emmerich am Rhein – Ein 70-Jähriger ist am Montag, 6. Dezember, in Emmerich am Rhein (Kreis Kleve) nach einem Wohnungsbrand an seinen schweren Brandverletzungen gestorben. Zwei weitere Menschen, eine 40 Jahre alte Frau und ein 42-jähriger Mann, kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Wohnungsbrand in Emmerich: Mann stirbt an Brandverletzungen

Die Feuerwehr hatte den 70-Jährigen am Montagnachmittag aus der Wohnung geborgen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er an den schweren Verletzungen. Weitere Informationen – etwa zur Brandursache – sind noch nicht bekannt. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant