1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Der „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“: römischer Mitmach-Erlebnispark

Erstellt:

Eine Kampfarena im „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“.
Der „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“ macht die Geschichte der Römer interaktiv und hautnah erlebbar. © Axel Theunker

Der „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“ ist ein Erlebnispark auf dem Gelände einer ehemaligen römischen Stadt des Unesco Kulturerbes mit Kampfarena und Interaktivität.

Xanten – Auf dem Gelände der ehemaligen römischen Stadt „Colonia Ulpia Traiana“ in Xanten im Kreis Wesel steht das größte archäologische Freilichtmuseum Deutschlands. Die UNESCO hat diese Stadt auf dem APX Gelände auf die Liste des Erbe der Menschheit gesetzt.

Der Landschaftsverband Rheinland lädt ein: Das LVR-Römer Museum bringt Geschichte interaktiv und hautnah erlebbar bei. Hier wird die Antike lebendig – wie haben die Gladiatoren gelebt und gekämpft? Wie bauten die Römer ihre Häuser, Tempel und andere Gebäude? Kurse, Workshops und Abenteuerspielstätten laden dazu ein, aktiv zu sein und mitzumachen. Neben Bauten und Gegenständen, die entweder antik sind oder der Zeit der alten Römer nachempfunden sind, gibt es eine alte, große Kampfarena sowie moderne Spielplätze und Hüpfanlagen.

„APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“: Was erwartet die Besucher?

„APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“: Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

„APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“ am schnellsten vom Bahnhof Xanten zu erreichen. Dort halten die Züge aus Köln. Von dort zum „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“ sind es 1,2 Kilometer oder 15 Gehminuten. Reisebusse halten direkt neben dem „APX“ am Busparkplatz.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto zum „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“ erfolgt über die Autobahn A57, von der man aus bei Alpen auf die Landstraße 58 abfährt. Dann auf die Landstraße 57 bis Xanten, von der man zur Straße Am Rheintor zum „APX“ abbiegt.

Parken: Der nächstgelegene Parkplatz ist in der Salmstraße. Dieser ist täglich und rund um die Uhr geöffnet. Von dort aus zum „APX - LVR-Archäologischer Park Xanten“ sind es 300 Meter beziehungsweise vier Gehminuten. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant