1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Xanten: Taube fliegt gegen Helm – Motorradfahrer schwer verletzt

Erstellt:

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
Die Polizei musste eine Straße in Xanten für zwei Stunden sperren (Symbolbild). © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Verletzungen eines Motorradfahrers sind schwer, aber nicht lebensgefährlich. In Xanten kollidierte der 25-Jährige mit einer Taube.

Xanten – Bei einem Zusammenprall mit einer Taube ist ein 25 Jahre alter Motorradfahrer in Xanten im Kreis Wesel am Niederrhein schwer verletzt worden. Der Mann aus Xanten wurde in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Xanten: Motorradfahrer schwer verletzt

Nachdem der Vogel am Sonntagabend (25. Juli) gegen 18:15 Uhr gegen den Helm des 25-Jährigen geflogen war, verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte auf dem Varusring. Der Zweiradfahrer kam ins Hospital, seine Verletzungen seien aber nicht lebensgefährlich, hieß es. Die Straße musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden.

Die Polizei in Xanten hatte es Anfang Juli mit einem Wohnmobil-Dieb zu tun: Weil der Besitzer einen Diebstahl seines Wohnmobils beobachtete, rief er die Polizei – die verfolgte das flüchtige Fahrzeug über 80 Kilometer lang, bevor es zum Knall kam. (dpa/ots)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant