1. 24RHEIN
  2. Sport
  3. Fußball

Schalke 04 bastelt an Transfer: Gespräche mit Zweitliga-Kapitän vor dem Abschluss

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Witte

Sebastian Schonlau im Duell gegen Schalke 04 mit Benito Raman.
Der FC Schalke 04 bastelt an einem Transfer: Ein Zweitliga-Kapitän soll kommen. © Christopher Neundorf/Kirchner-Media

Der FC Schalke 04 plant seinen Kader für die zweite Liga. In den vergangenen Tagen soll der S04 positive Transfer-Gespräche mit einem Zweitliga-Kapitän geführt haben.

Gelsenkirchen – Der Bundesliga-Abstieg des FC Schalke 04 steht fest, jetzt kann sich der S04 komplett auf die Planungen für die 2. Liga konzentrieren. Im Sommer werden viele Spieler die Königsblauen verlassen. So müssen die „Knappen“ auch in der Verteidigung nachbessern, wie RUHR24.de* berichtet.

Einen Abwehrmann hatte der S04 bereits im Sommer 2019 auf dem Zettel, doch zu einer Verpflichtung kam es nicht. Jetzt bastelt der FC Schalke 04 am Transfer des Zweitliga-Kapitäns*. Laut übereinstimmenden Medienberichten sollen die Gespräche vor dem Abschluss stehen. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant