1. 24RHEIN
  2. Sport
  3. Fußball

HSV: Nummer eins im Tor – Heuer Fernandes oder neuer Keeper?

Erstellt: Aktualisiert:

HSV-Torhüter Daniel Heuer Fernandes hebt auf dem Spielfeld beide Arme.
Wird er der neue HSV-Stammtowart? Der bisherige Ersatzkeeper Daniel Heuer Fernandes. © Michael Schwarz/imago images

Sven Ulreich ist weg. Beim HSV muss ein neuer Torwart her. Oder nicht? Trainer Tim Walter hält große Stücke auf die bisherige Nummer zwei, Daniel Heuer Fernandes.

Hamburg – Der große Knall ist bereits einige Tage her. Kurz nach dem Ende der Saison 2020/2021 hat der Hamburger SV vermeldet, dass sich die Wege des Vereins aus dem Volksparkstadion und seines bisherigen Torhüters Sven Ulreich trennen. Der Schlussmann hat seinen Vertrag in der Stadt von Elbe und Alster aufgelöst und ist nach einem Jahr zwischen den Pfosten in Hamburg schon wieder Geschichte.

Die Suche nach einem Nachfolger läuft. Im Gespräch: unter anderem eine Rückkehr von Julian Pollersbeck* sowie eine Verpflichtung eines Torhüters aus England*. Auch ein Nationalspieler* steht offenbar auf der Wunschliste des HSV für die Torwartposition.

Aber braucht der HSV überhaupt einen Ulreich-Ersatz? Der neue Trainer Tim Walter kann sich vorstellen, auf die bisherige Nummer zwei, Daniel Heuer Fernandes, zu setzen*, wie 24hamburg.de berichtet. Einen neuen Torwart will der HSV dennoch holen, für diesen Fall würden die Hanseaten offenbar die Verpflichtung eines jüngeren, talentierten Keepers bevorzugen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant