1. 24RHEIN
  2. Sport
  3. Fußball

HSV-Transfers: Sahiti im Anflug auf Hamburg – schon nicht mehr im Kader

Erstellt:

HSV-Transfers: Aus Kader gestrichen – kickt Emir Sahiti bald in Hamburg?
HSV-Transfers: Aus dem Split-Kader gestrichen – kickt Emir Sahiti bald in Hamburg? © Milan Sabic/Imago

Der Wechsel von Emir Sahiti zum HSV rückt immer näher. Sein Verein Hajduk Split legt dem gebürtigen Serben keine Steine in den Weg. Woran scheitert es bisher?

Hamburg – Der Hamburger SV befindet sich aktuell im Trainingslager. Als Ort haben sich Jonas Boldt und Tim Walter in diesem Sommer die Steiermark ausgesucht. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Trainingslager des kroatischen Clubs Hajduk Split. Wunschspieler beim HSV ist Emir Sahiti, der noch bei Split unter Vertrag steht.
Wieso Hajduk Split Emir Sahiti nicht mehr einsetzt und wann er zum HSV kommen könnte, verrät 24hamburg.de.

Die rund 20 Kilometer Luftlinie zwischen beiden Vereinen könnte der 23-Jährige also bald überwinden. Der Hamburger SV trainiert vom 25. Juni bis 2. Juli 2022 in Österreich. Am 17. Juli geht schon die neue Zweitliga-Saison los. Die Rothosen treten am ersten Spieltag gegen Eintracht Braunschweig an. Der HSV gilt in der kommenden Saison als Top-Favorit auf den Aufstieg.

Auch interessant