1. 24RHEIN
  2. Sport
  3. Fußball

Plötzliche Wende in der Torwart-Debatte: BVB überrascht mit Statement zu Roman Bürki

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katharina Küpper

Roman Bürki Marwin Hitz BVB Borussia Dortmund Torwart
Die Personalie Roman Bürki (l.) wird hitzig diskutiert beim BVB. Neue Details geben Einblicke in die Zukunft des Torwarts. © Kirchner/David Inderlied

Wer beim BVB schon länger in der Kritik steht, ist Roman Bürki. Verein und Torhüter hielten sich dazu eher bedeckt. Jetzt brachte Borussia Dortmund etwas Licht ins Dunkel.

Dortmund – Es ist die wohl am heißesten diskutierte Position bei Borussia Dortmund*: der Torwart. Roman Bürki (30) wurde von Marwin Hitz (33) abgelöst. Immer wieder kursieren Gerüchte über andere mögliche Nachfolger, berichtet RUHR24.de*.

Jetzt scheint es allerdings eine Kehrtwende zu geben. Denn entgegen einiger Mutmaßungen, die numerische Nummer 1 sei abgeschrieben bei den Schwarz-Gelben, läutete der BVB mit dem überraschenden Statement die mögliche Wende in der Torwart-Debatte um Roman Bürki* ein. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant