1. 24RHEIN
  2. Sport
  3. Fußball

Schockierende Fan-Gewalt nach Abstieg: S04 schildert jetzt dramatische Details

Erstellt: Aktualisiert:

Gerald Asamoah, Peter Knäbel und Mathias Schober stehen am Spielfeldrand
Peter Knäbel (r.) und Gerald Asamoah (m.) schildern dramatische Szenen zur Fan-Gewalt beim FC Schalke 04. © Jürgen Fromme/firo-Pool/via Kirchner-Media

Die Fan-Gewalt auf Schalke geht Gerald Asamoah nicht mehr aus dem Kopf. Gemeinsam mit Sportvorstand Peter Knäbel schildert er erschreckende Szenen.

Gelsenkirchen – Die Gewalt-Exzesse schwirren Gerald Asamoah beim FC Schalke 04 immer noch im Kopf herum. Der Teammanager hat die Ereignisse nach dem Bundesliga-Abstieg in Bielefeld hautnah miterlebt. Der Ex-Profi war sogar an der Entscheidung beteiligt, überhaupt zur Veltins-Arena zu fahren, wie RUHR24.de* berichtet.

Auch einige Tage nach dem Vorfall ist der FC Schalke 04 noch mit der Aufarbeitung beschäftigt. So schildert der S04 dramatische Details zur Fan-Gewalt nach dem Abstieg*. Vor allem die Schilderungen von Gerald Asamoah sind schockierend. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant