„Es war schwer, für das Buch so tief zu gehen“

„Es war schwer, für das Buch so tief zu gehen“

„Es war schwer, für das Buch so tief zu gehen“
Anschlag auf Synagoge: Rechtsextremer Hintergrund vermutet
Politik
Anschlag auf Synagoge: Rechtsextremer Hintergrund vermutet
Anschlag auf Synagoge: Rechtsextremer Hintergrund vermutet
Steinmeier: Chanukka-Feier mit Enkeln geflohener Familie
Politik
Steinmeier: Chanukka-Feier mit Enkeln geflohener Familie
Steinmeier: Chanukka-Feier mit Enkeln geflohener Familie
Bundesanwaltschaft wird zu Synagogen-Anschlägen ermitteln
Politik
Bundesanwaltschaft wird zu Synagogen-Anschlägen ermitteln
Bundesanwaltschaft wird zu Synagogen-Anschlägen ermitteln
Politik

Steinmeier zu Antisemitismus: „Schmerzt mich zutiefst“

Schüsse auf ein Rabbinerhaus an der Alten Synagoge in Essen hatten für Entsetzen gesorgt. Steinmeier ruft dazu auf, wachsam zu sein. Antisemitismus zeige sich wieder „viel unverhohlener und offener“.
Steinmeier zu Antisemitismus: „Schmerzt mich zutiefst“
Politik

Prozess gegen Gil Ofarim auf unbestimmte Zeit verschoben

In einer Woche sollte Gil Ofarim vor Gericht stehen: Der Musiker hatte Antisemitismus-Vorwürfe gegen einen Hotel-Mitarbeiter erhoben. Die Justiz glaubte ihm aber nicht - und klagte den 40-Jährigen an. Nun folgte eine unerwartete Entscheidung.
Prozess gegen Gil Ofarim auf unbestimmte Zeit verschoben

Nach documenta-Streit

Stiftung sieht Zuspitzung bei Antisemitismus

Antisemitismus hat oft subtile und perfide Formen - etwa wenn Juden in Krisen zu angeblichen Strippenziehern und Sündenböcken gemacht werden. Aus …
Stiftung sieht Zuspitzung bei Antisemitismus

Judentum

Hintergrund des Steinwurfs auf Synagoge in Hannover unklar
Ein Unbekannter wirft mit einem harten Gegenstand eine Scheibe einer Synagoge in Hannover ein. Die jüdische Gemeinschaft ist geschockt, die Polizei …
Hintergrund des Steinwurfs auf Synagoge in Hannover unklar

Jom Kippur

Hessen-SPD postet Foto von Moschee zu jüdischem Feiertag

Eigentlich wollte die hessische SPD auf Facebook Jüdinnen und Juden zum Feiertag Jom Kippur grüßen. Doch bei der Bildauswahl lief etwas schief.
Hessen-SPD postet Foto von Moschee zu jüdischem Feiertag

Bundeskanzler

Scholz: Antisemitismus-Kampf hat allerhöchste Priorität

Palästinenserpräsident Abbas hatte mit seiner Äußerung zum Holocaust für Empörung gesorgt. Aber auch Scholz stand wegen seiner Reaktion in der Kritik. Nun äußert sich der Kanzler erneut.
Scholz: Antisemitismus-Kampf hat allerhöchste Priorität

Jahresbericht

Netzwerk Rias: 2700 Fälle von Antisemitismus erfasst

Das Netzwerk Rias baut seit 2018 Meldestellen für antijüdische Zwischenfälle auf. Die erfassten Vorfälle zeigen: Juden in Deutschland sehen sich jeden Tag bedrängt oder sogar angegriffen.
Netzwerk Rias: 2700 Fälle von Antisemitismus erfasst