1. 24RHEIN
  2. Welt

Traumhochzeit im Supermarkt: US-Paar gibt sich in Aldi-Filiale das Ja-Wort

Erstellt:

aldi usa hochzeit heirat aldi filiale wettbewerb gewinner
Was gibt es Romantischeres als Aldi? So einiges, würde der Durchschnittsbürger wohl denken. Doch ein US-Paar gab sich in einer Aldi-Filiale das Ja-Wort (Symbolbild). © IMAGO / Jochen Eckel

Zwei Aldi-Fans gaben sich vergangene Woche in einer US-Filiale des Discounters das Ja-Wort. Wie kam es zu der Traumhochzeit zwischen Obstkisten?

Batavia - Was gibt es Romantischeres als Aldi? Dem Durchschnittsbürger würde wohl so einiges einfallen, doch ein Paar aus der Ortschaft Southgate, südlich der Metropole Detroit in den USA, hielt eine Filiale des Discounters für die ideale Lokalität für ihre Traumhochzeit. Die beiden Aldi-Fans gaben sich dort am Mittwoch vergangener Woche (9. November) zwischen Obstkisten das Ja-Wort, berichtet tz.de.

Aldi-Hochzeit: So kam das Paar auf die Idee, im Discounter zu heiraten

„Traumhochzeit in Gang 1“, könnte vergangenen Mittwoch wohl als Durchsage über die Lautsprecher der Aldi-Filiale in Batavia nahe Chicago gehallt sein. Dorthin waren Familie und Freunde von Jessica Bojanowski und Michael Hurd geladen. Das Paar gab sich zwischen Obstkisten auf einem Teppich in Aldi-Farben das Ja-Wort, getraut von einem entsprechend qualifizierten Aldi-Mitarbeiter. „Achten Sie auf Blütenblätter in der Produktabteilung, denn ein Paar aus der Gegend von Detroit hat die ultimative ALDI-Hochzeit gewonnen“, so das Statement eines Aldi-Sprechers zu dem medienwirksamen Marketing-Gag.

Im August hatte der Discounter einen Wettbewerb in den sozialen Medien unter dem Titel „Happily ever after“(zu Deutsch etwa: „Glücklich bis ans Lebensende“) ins Leben gerufen. Hunderte Paare aus dem ganzen Land hatten daran teilgenommen und ihre Liebesgeschichte geteilt. Jessica Bojanowski und Michael Hurd gewannen den Online-Contest, das Los traf damit offenbar genau die Richtigen. Angaben des lokalen Onlineportals Local 4 WDIV Detroit zufolge hatten sich die beiden im Jahr 2013 kennengelernt und „über ihre Liebe zu dem Lebensmittelgeschäft verbunden.“ Die außergewöhnliche Aldi-Hochzeit war laut Angaben des Paars „ein wahr gewordener Traum.“

Aldi schenkt frischgetrautem Ehepaar kostenlose Lebensmittel für ein Jahr - und vieles mehr

Es ist keine Seltenheit, dass Paare für ihre Hochzeit einen fünfstelligen Betrag bezahlen. Für die Feier von Bojanowski und Hurd übernahm indes der Discounter alle Kosten. Der Hochzeitsfotograf, ein Stylist und Blumendekoration waren für die beiden Aldi-Fans bei ihrer Trauzeremonie inklusive. Darüber hinaus ließ der Discounter im Rahmen des großangelegten Marketing-Gags aber noch mehr springen: Neben einem Blumenbogen für die Zeremonie gab es beispielsweise auch Hors d‘oeuvres sowie Cocktails für die rund 50 Gäste. Die Frischvermählten erhielten zudem eine Hochzeitstorte in Aldi-Farben und - wenig romantisch - kostenlose Lebensmittel für ein ganzes Jahr. In Zeiten massiv steigender Preise waren die Aldi-Gutscheine im Wert von 5.000 US-Dollar wohl aber ein gern gesehenes Hochzeitsgeschenk.

Bojanowski und Hurd sind offenbar nicht die einzigen eingefleischten Aldi-Fans. Online gibt es zahlreiche Fan-Gruppen mit tausenden Mitgliedern. Während es früher eher verpönt war, im Niedrigpreissegment einzukaufen, scheint der Discounter heutzutage in der Mitte der Gesellschaft angekommen. So sehr, dass Aldi Nord sogar eine eigene Mode-Kollektion herausbrachte, auf der groß das Logo des Discounters prangte - und damit einen Hype auslöste.

Auch interessant