1. 24RHEIN
  2. Welt

Corona-Neuinfektionen bei Kindern: Sollten Schulen und Kitas in NRW schließen?

Erstellt:

Von: Erik Hlacer

Maske im Schulunterricht.
Eine FFP2-Maske liegt in einer ersten Klasse an einer Grundschule mit Wechselunterricht auf einem Tisch. © Sebastian Gollnow/dpa

Die Corona-Neuinfektionen sind je nach Altersgruppe unterschiedlich. Besonders extrem steigt die Inzidenz bei Kindern. Sollten Schulen und Kitas in NRW also schließen?

NRW - In der ersten und zweiten Welle hielten sich die Corona*-Neuinfektionen bei Kindern und Jugendlichen in Grenzen. Das Blatt hat sich nun gewendet. Insbesondere in den jüngeren Altersgruppen steigen die Fallzahlen rasant an. Während einige die Schulen und Kitas in Nordrhein-Westfalen* lieber geschlossen sehen würden, halten andere dagegen. (News zum Coronavirus)

Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen und somit auch die Inzidenz bei Kindern drastisch an, was eine Debatte zu Schließungen von Kitas und Schulen* mit sich bringt. Doch beschäftigt sich die Landesregierung um NRW-Ministerpräsident Armin Laschet* tatsächlich wieder mit einem Shutdown in jenen Institutionen? - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant