1. 24RHEIN
  2. Welt

Niederlande: Prinzessin bricht Corona-Regeln für Geburtstagsparty – Königshaus reagiert

Erstellt: Aktualisiert:

Prinzessin Amalia mit ihren Eltern, dem niederländischen Königspaar Willem-Alexander und Maxima.
Für die Geburtstagsfeier von Prinzessin Amalia, hier mit ihren Eltern Willem-Alexander und Maxima, gab es Kritik © PPE/Imago

Corona-Regeln gelten auch für Prinzessinnen: Doch die Geburtstagsparty von Prinzessin Amalia der Niederlande sorgte jetzt für Kritik, weil sie die Corona-Auflagen missachtete.

Köln – Eines Tages wird Prinzessin Amalia Königin der Niederlande sein. Seit kurzem ist sie volljährig: Am 7. Dezember ist die Thronfolgerin des niederländischen Königshauses 18 Jahre alt geworden. Und das wurde auch gefeiert: mit 21 Gästen in einem Park, wie Medien berichtet hatten. Zu viele – denn in den Niederlanden gelten strenge Corona-Regeln.

Catharina-Amalia der Niederlande
Geboren:7. Dezember 2003 (Alter 18 Jahre), HMC Bronovo, Den Haag, Niederlande
Urgroßeltern:Juliana, Bernhard zur Lippe-Biesterfeld
Geschwister:Alexia von Oranien-Nassau, Ariane von Oranien-Nassau
Eltern:Máxima der Niederlande, Willem-Alexander

Corona in Niederlande: Prinzessin Amalia bricht Corona-Regeln für Party

Die Niederlande befinden sich mitten in der vierten Corona-Welle. Seit Wochen ist die Inzidenz im Nachbarland von Nordrhein-Westfalen hoch. Anfang Dezember lag die 7-Tage-Inzidenz bei Werten um 900. Seit Tagen sinkt die Inzidenz, bewegt sich jedoch noch immer im Bereich 600. In den Niederlanden gelten daher strenge Corona-Regeln. Das Land befindet sich in einem Teil-Lockdown. Gastronomie und Geschäfte müssen früher schließen, zudem gelten Kontaktbeschränkungen. Niederländer dürfen derzeit maximal vier Gäste über 13 Jahren bei sich zu Hause empfangen. Bei Prinzessin Amalias Geburtstagsfeier sollen es weitaus mehr Menschen gewesen sein.

Geburtstagsparty trotz Corona – niederländisches Königshaus bereut Feier

„Die Familie war bestrebt, mit den Coronavirus-Regeln verantwortungsvoll umzugehen, indem sie sich im Freien versammelte und Vorsichtsmaßnahmen ergriff“, schrieb der niederländische Regierungschef Mark Rutte am Mittwoch in einem Brief an das Parlament. Die Gäste bei der Party am vergangenen Samstag waren demnach geimpft und getestet und waren auch aufgefordert worden, Abstände einzuhalten.

An der Feier gab es Kritik. Das niederländische Königshaus reagierte und brachte sein Bedauern über die offenbar nicht Corona-konforme Party zum Ausdruck. „Der König hat mich darüber informiert, dass es nach reiflicher Überlegung keine gute Idee war, (das Treffen) zu organisieren“, schrieb Rutte in seinem Brief.

Prinzessin Amalia

Prinzessin Catharina-Amalia Beatrix Carmen Victoria, Prinzessin von Oranien, Prinzessin der Niederlande, Prinzessin von Oranien-Nassau, ist die älteste Tochter von König Willem-Alexander der Niederlande und Königin Maxima der Niederlande. Amalia der Niederlande wurde am 7. Dezember 2003 in Den Haag geboren. Die Kronprinzessin hat zwei jüngere Schwestern: Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane.

Mit Erreichen der Volljährigkeit war Prinzessin Amalia in den niederländischen Staatsrat, das höchste Beratungsgremium der Regierung, aufgenommen worden. Die Thronfolgerin machte im Juni Schlagzeilen, als sie auf ihr Recht auf ein Jahreseinkommen von 1,6 Millionen Euro verzichtete. Eine neue Doku gibt jetzt Einblicke in das Privatleben von Prinzessin Amalia*, berichtet 24royal*.

Niederlande: Kritik an Prinzessin – Feier trotz strenger Corona-Regeln

Einige Parlamentarier beklagten, dass die Königsfamilie sich damit nicht an die geltenden Corona-Regeln gehalten hätte. „Wenn wir für die Königsfamilie Ausnahmen machen, fallen alle unsere Maßnahmen ins Wasser“, sagte die Abgeordnete Eva van Esch von der „Partij voor de Dieren“ (Partei für die Tiere) der niederländischen Nachrichtenagentur ANP.

Kritik am niederländische Königshaus

Die Party ist das letzte in einer Reihe von Missgeschicken des Königshauses während der Pandemie, die seine Popularität beeinträchtigt haben. Im Oktober vergangenen Jahres war die Familie von König Willem-Alexander gezwungen, einen Urlaub in Griechenland abzubrechen, nachdem in den Niederlanden ein Lockdown verhängt worden war.

(mlu mit AFP) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. *24royal ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant