1. 24RHEIN
  2. Welt
  3. Politik

NRW-Chef Wüst gratuliert Merz zum CDU-Vorsitz – „wird unserer Partei gut tun“

Erstellt:

Hendrik Wüst bei einer Pressekonferenz.
NRW-Chef Hendrik Wüst gratuliert Friedrich Merz zum CDU-Vorsitz (Symbolbild). © Political-Moments/IMAGO

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst gratuliert Friedrich Merz. Die CDU-Mitglieder wollen den Politiker als neuen Parteivorsitzenden.

Mönchengladbach – NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat Friedrich Merz zu dessen Wahl zum CDU-Vorsitzenden gratuliert. „Als Verfechter der sozialen Marktwirtschaft und erfahrener Verantwortungsträger wird er unserer Partei gut tun“, teilte Wüst am Freitag in Düsseldorf mit.

Friedrich Merz als neuer CDU-Vorsitzender: „Wir brauchen jetzt Geschlossenheit.“

„Wir brauchen jetzt Geschlossenheit.“ Die CDU der 20er Jahre sollte weder rechts noch links sein, „sondern vorn“, meinte Wüst. „Die CDU muss das soziale Gewissen im Parteiengefüge sein. Auf die großen sozialen Fragen müssen wir die überzeugendsten Antworten liefern: beim Wohnen, bei der Mobilität und den Energiekosten.“ Merz hatte in einer CDU-Mitgliederbefragung mit 62,1 Prozent der Stimmen die notwendige absolute Mehrheit erhalten. (jaw/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant