1. 24RHEIN
  2. Welt
  3. Politik

Kanzlerduell bei ARD und ZDF: Hier treffen Laschet, Baerbock und Scholz aufeinander

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Maybrit Illner und Oliver Köhr vor dem Logo zur Sendung „Triell Dreikampf ums Kanzleramt“
Maybrit Illner (ZDF) und Oliver Köhr (ARD) moderieren das Triell am 12. September im ZDF und im Ersten. © ZDF/Christian Schoppe, ARD/Laurence Chaperon

Bei ARD und ZDF treffen die Kanzlerkandidaten Laschet, Baerbock und Scholz erneut aufeinander. Maybrit Illner und Oliver Köhr moderieren das Triell am 12. September.

Köln – Zwei Wochen vor der Bundestagswahl treffen die Kanzlerkandidaten ein weiteres Mal direkt aufeinander. Bei den öffentlich-rechtlichen Sendern läuft am 12. September „Das Triell – Dreikampf ums Kanzleramt“. Maybrit Illner und Oliver Köhr führen durch die Diskussionsrunde mit Armin Laschet, Annalena Baerock und Olaf Scholz.

Kanzlerduell ARD/ZDF: TV-Duell mit Laschet, Baerbock und Scholz

Das erste von insgesamt drei Triellen vor der Bundestagswahl sicherte sich RTL. Dort trafen die Kanzlerkandidat/innen erstmal direkt aufeinander und diskutierten unter der Leitung von Peter Kloeppel und Pinar Atalay, die erst vor Kurzem von den Öffentlich-rechtlichen zum Privatsender aus Köln wechselte. Für ARD und ZDF, die das zweite Triell gemeinsam präsentieren, übernehmen die Moderatoren Oliver Köhr und Maybrit Illner die Gesprächsführung, des etwa 95-minütigen Formats.

TV-Duell bei ARD/ZDF: Das ist bisher über das Triell bekannt

Bekannt ist, dass das Kanzlerduell zwischen Armin Laschet, Annalena Baerbock und Olaf Scholz knapp über anderthalb Stunden dauern soll und im Studio Berlin Adlershof stattfindet. Wie das Studio aussieht und welche Rederegeln gelten, hat das ZDF noch nicht mitgeteilt. Inhaltlich sollen die Kanzlerkandidaten in der Runde „miteinander diskutieren und ihre Positionen zu den wesentlichen Themen des Bundestagswahlkampfs darstellen“, erklärt der Sender.

Wo läuft das Triell der Kanzlerkandidaten Laschet, Baerbock und Scholz

ARD und ZDF zeigen am 23. September auch die Schlussrunde aller Spitzenkandidat/innen (Uhrzeit noch nicht angegeben). Vor der Bundestagswahl gibt es noch weitere TV-Formate, in denen sich die Kanzlerkandidaten präsentieren können – alle Sendetermine der TV-Duelle in der Übersicht. Das letzte Triell vor dem Wahltag übertragen die Sender der ProSieben/Sat.1-Gruppe am 19. September. (sk) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant