1. 24RHEIN
  2. Welt
  3. Politik

Landtagswahl in NRW 2022: Heute wird gewählt

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Landtagswahl NRW 2022: Am Sonntag, 15. Mai 2022, wird in Nordrhein-Westfalen gewählt. Die Landtagswahl findet alle fünf Jahre statt.

Köln – Schon bald steht in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahl vor der Tür. Rund 13,2 Millionen Bürgerinnen und Bürger sind dann dazu aufgerufen, zu wählen. Innenminister Herbert Reul gab bekannt, dass die Landtagswahl NRW am Sonntag, 15. Mai 2022, stattfinden soll. Den Termin hatte zuvor das Kabinett beschlossen.

Landtagswahl 2022 in NRW: Termin – wann wird gewählt?

Landtagswahl NRW 2022: Datum – wie oft finden Landtagswahlen in NRW statt?

Alle fünf Jahre findet in NRW eine Landtagswahl statt. Am 14. Mai 2017 wurde die letzte Landtagswahl in NRW abgehalten. „Nach der Landesverfassung muss ein neuer Landtag im letzten Vierteljahr der Wahlperiode gewählt werden. Dafür ist der jetzt beschlossene Wahltermin aus Sicht der Landesregierung am besten“, teilte das Innenministerium mit. Alternativ hätte der Termin in den Osterferien, kurz danach oder an Brückenwochenenden stattfinden müssen. Doch das hätte sich womöglich negativ auf die Wahlbeteiligung oder den Wahlkampf auswirken können.

 Ein Wähler wirft seinen Stimmzettel in einem Wahllokal in die Wahlurne.
NRW wählt: Am 15. Mai 2022 findet die Landtagswahl statt. (Symbolbild) © Roland Weihrauch/dpa

Landtagswahl NRW 2022: Erststimme, Zweitstimme – was wird gewählt?

Mit ihrer Wahl können Bürgerinnen und Bürger entscheiden, welche Abgeordneten und Fraktionen im Landesparlament vertreten sind. Damit bestimmen die Wähler die politische Ausrichtung des Landes NRW. Wähler haben zwei Stimmen – eine für den Kandidaten oder die Kandidatin im Wahlkreis und eine für die Partei. Nachdem das neue Landesparlament gewählt wurde, wählt dieses dann den Ministerpräsidenten oder die Ministerpräsidentin. Aktuell hat Hendrik Wüst diesen Posten, zuvor war der CDU-Politiker in NRW Verkehrsminister.

Wahlsystem, Wahlkreise und Stimmen

Bei der Landtagswahl gibt es wie bei der Bundestagswahl eine Erst- und eine Zweitstimme. Das bedeutet: 128 Mitglieder des Landtags werden über die Erststimme direkt in 128 Wahlkreisen gewählt. Bei der Zweitstimme stehen die Parteien zur Wahl. Proportional zum Ergebnis erhalten die Parteien Sitze im Landtag, soweit sie mindestens 5 Prozent der Stimmen erhalten. Die Sitze der jeweiligen Parteien werden anhand einer Liste an die Kandidatinnen und Kandidaten verteilt, die diese zuvor aufgestellt haben.

NRW Landtagswahl 2022: Umfragen, Wahl-Regeln, Prognose – alle Infos im Überblick

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant