1. 24RHEIN
  2. Welt
  3. Politik

Umfragen zu Landtagswahl NRW: CDU holt deutlich auf

Erstellt:

Ein Stift wird am 27.04.2017 in Köln (Nordrhein-Westfalen) über einem Wahlzettel gehalten.
Im Mai 2022 ist die nächste NRW-Landtagswahl (Archivbild von der Landtagswahl 2017). © Oliver Berg/dpa

Die Landtagswahl NRW im Mai 2022 verspricht Spannung. Kann die SPD auch in NRW gewinnen oder schlägt die CDU zurück? Die aktuellen Umfragen im Überblick.

Düsseldorf – Nach der Bundestagswahl ist vor der Landtagswahl. Am 15. Mai 2022 wählt Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag. Schon jetzt zeichnet sich ein spannendes Rennen ab. Die aktuelle Regierungskoalition bestehend aus CDU und FDP hätte nach aktuellen Umfragen bei der Landtagswahl NRW keine Chance auf eine erneute Mehrheit. Doch wie entwickelt sich das Meinungsbild bei den Menschen in Nordrhein-Westfalen auf dem Weg zur Wahl im Mai? Alle Umfragen zur Landtagswahl 2021 in NRW im Überblick.

Landtagswahl NRW: Wahlkreisprognose vom 31. Oktober 2021 – CDU holt auf

Eine neue Prognose zu den Zweitstimmen in NRW macht der CDU Hoffnung. Beim Landestrend, aufgestellt nach einer Online-Befragung durch das Portal Wahlkreisprognose.de, macht die CDU in Nordrhein-Westfalen einen großen Sprung nach vorne. Sie landet nach der aktuellsten Befragung vom 31. Oktober nun bei 27 Prozent (plus 5 zur letzten Umfrage). Die SPD liegt aktuell bei 30 Prozent (-1 zur letzten Umfrage) relativ stabil an der Spitze. Die Grünen erreichen 16 Prozent, die FDP 14 Prozent. Die AfD mit 5 Prozent und die Linke mit 3 Prozent müssten laut dieser Prognose um den Einzug in den Landtag bei der Landtagswahl NRW im Mai 2022 bangen.

Landtagswahl NRW: Umfrage vom 24. Oktober 2021 – SPD klar an der Spitze

Bei der aktuellen Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des WDR konnte die CDU etwas Boden auf die SPD gut machen. Demnach kommt die Unionspartei nun auf 22 %, ein Plus von zwei Prozent im Vergleich zu letzten Insa-Umfrage vom 12. Oktober. Dennoch setzt sich der negative Trend der CDU infolge der Bundestagswahl weiter fort. Auch das aktuelle Umfrageergebnis liegt immer noch 11 % unter dem Wahlergebnis bei der Landtagswahl NRW 2017.

Die SPD kommt bei der Umfrage von Infratest dimap auf 31 %, zwei Prozent weniger als bei der Insa-Umfrage vom 12. Oktober. Der Wert liegt sehr nah am Wahlergebnis von 2017, wo die SPD 31,2 % erreichte. Die Grünen kämen aktuell auf 17 % (+4 zur letzten Umfrage und +10,6 zur letzten Landtagswahl). Die FDP läge bei 13 % (-2 zur letzten Umfrage und +0,4 zur Landtagswahl 2017). Die AfD bleibt relativ stabil bei 7 % (-1 zur letzten Umfrage und -0,4 zur Landtagswahl 2017). Einen weiteren Rückschlag muss die Linke verkraften. Sie erreicht bei Infratest dimap nur noch 3 % (-1 zur letzten Umfrage und -1,9 zur letzten Landtagswahl).

Landtagswahl NRW: Umfrage vom 12. Oktober 2021 – CDU stürzt ab

Die erste Umfrage in NRW nach der Bundestagswahl, durchgeführt vom Insa-Institut im Auftrag der Bild-Zeitung, sorgte für ein desaströses Ergebnis bei der CDU. Die aktuelle Regierungspartei verliert im Vergleich zur letzten Landtagswahl NRW im Jahr 2017 satte 13 % und fällt mit nur noch 20 % deutlich hinter die SPD zurück. Die Sozialdemokraten können hingegen leicht zulegen und landen bei 33 Prozent (+2). Auch die Grünen mit 13 Prozent (+6,6) und die FDP mit nun 15 % (+2,4) können in NRW Gewinne verzeichnen.

Um den Einzug in den Landtag kämpfen muss laut der Insa-Umfrage die Linke, die nur noch bei 4 % (-0,9) landet. Die AfD würde mit 8 % (+0,6) leicht gewinnen. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant