1. 24RHEIN
  2. Welt
  3. Politik

Umfrage zur NRW-Wahl: Wer wird NRW-Ministerpräsident?

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Wahlplakate CDU und SPD für die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen: Links Hendrik Wuest und rechts Thomas Kutschaty.
Hendrik Wüst (l.) und Thomas Kutschaty (r.) liegen bei der Direktwahl-Frage zur NRW-Landtagswahl immer enger beieinander. © Political-Moments/Imago

Eine neue Umfrage zur NRW-Landtagswahl zeigt einen Trend bei der Ministerpräsidenten-Frage. Wüst und Kutschaty liegen immer näher beieinander.

Düsseldorf – Wer wird der neue Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen? Auch das wird sich nach der Landtagswahl in NRW entscheiden. Die neueste Wahl-Umfrage sieht nicht nur die CDU jetzt wieder klar vor der SPD, sondern auch Hendrik Wüst vor seinem Herausforderer Thomas Kutschaty. Doch es zeigt sich eine weitere Entwicklung.

News zur NRW-Landtagswahl 2022

Alle aktuellen Infos zu Umfragen, Wahlkampf, Entscheidungen, Fristen und mehr gibt es im News-Ticker zur NRW-Landtagswahl 2022.

NRW-Landtagswahl: Ministerpräsident-Frage – Kutschaty immer beliebter

Hendrik Wüst (CDU)Thomas Kutschaty (SPD)
Dezember 202124 Prozent12 Prozent
Februar 202229 Prozent16 Prozent
März 202237 Prozent21 Prozent
April 202235 Prozent27 Prozent

Im letzten „NRW-Check“ vor der Landtagswahl 2022 wurden Ende April erneut verschiedene Stimmungsbilder abgefragt, berichtet wa.de. Mit dabei ist auch die Frage nach dem bevorzugten zukünftigen NRW-Ministerpräsidenten. Zwar liegt auch diesmal SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty mit 27 Prozent hinter Amtsinhaber Hendrik Wüst mit 35 Prozent, doch der Abstand ist deutlich knapper geworden.

Auch in der vierten NRW-Check-Umfrage konnte Kutschaty deutlich zulegen (+6 Prozent). Seit Dezember 2021 sprang er von 12 auf 27 Prozent im April 2022. CDU-Spitzenkandidat Wüst verlor derweil erstmals etwas an Zustimmung (-2 Prozent). Damit erhält das TV-Duell zur NRW-Landtagswahl am 12. Mai nochmal besondere Brisanz.

Umfrage Ministerpräsident-Wahl NRW: Kutschaty wird bei SPD und Grünen beliebter

Das Forsa-Institut erklärt diesen Positiv-Trend für Kutschaty mit der Tatsache, dass er seinen Rückhalt bei den Anhängern von SPD und Grünen deutlich verbessern konnte. So hatten sich noch im März 52 Prozent der SPD-Wähler für ihn entschieden. Im April waren es jetzt 72 Prozent. Bei den Grünen stieg Kutschaty auf 51 Prozent (vorher: 36 Prozent).

Was ist der „NRW-Check“?

Der „NRW-Check“ ist eine gemeinsame Aktion von 39 Tageszeitungen aus Nordrhein-Westfalen. Das Meinungsforschungsinstitut Forsa führt im Vorfeld der NRW-Landtagswahl 2022 in deren Auftrag fünf repräsentative Umfragen durch. Neben der „Sonntagsfrage“ zum Wahlverhalten werden dabei auch die Zufriedenheit mit der Landesregierung oder Politik allgemein sowie Meinung zu wichtigen Themen abgefragt. Die erste Umfrage erschien am 15. Dezember 2021, die letzte Ende April 2022.

Landtagswahl NRW 2022: Wichtige Infos im Überblick

(os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant