1. 24RHEIN
  2. Welt
  3. Wirtschaft

Wie lange dürfen Bäckereien an Silvester und Neujahr öffnen?

Erstellt:

Von: Sofia Popovidi

An Silvester und Neujahr gelten für Bäckereien geänderte Öffnungszeiten. Wann dürfen Bäcker in NRW öffnen?

Köln – Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und die Feiertage stehen vor der Tür. Viele Menschen in NRW nehmen sich gerade zwischen Weihnachten und Silvester frei, um Zeit mit der Familie zu verbringen. Neben einem letzten Besuch auf den Weihnachtsmärkten oder einer Schlittenfahrt in den Skigebieten Nordrhein-Westfalens, darf an den freien Tagen auch ein langes Frühstück nicht fehlen. Wichtig zu beachten: Die Bäckereien haben an Silvester (31. Dezember 2022) und Neujahr (1. Januar 2023) nicht wie üblich geöffnet.

Öffnungszeiten von Bäckereien an Silvester 2022 und Neujahr

Innerhalb des gesetzlichen Rahmens können Bäckereien selbst entscheiden, in welchem Zeitfenster sie ihre Betriebe öffnen wollen. So kann es beispielsweise von Bäcker zu Bäcker Unterschiede geben.

Grundsätzlich sollten Kunden bei der entsprechenden Bäckerei nachfragen oder entsprechende Aushänge beachten.

So bleiben zum Beispiel die Filialen von Merzenich in der Breite Straße sowie am Neumarkt in Köln an Neujahr geschlossen. An Silvester sind die Filialen geöffnet. Die Merzenich-Filiale in der Breite Straße schließt um 14 Uhr, die Filiale am Neumarkt schließt um 16 Uhr.

Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Bäcker an Weihnachten 2022: Wann haben die Bäckereien in NRW geöffnet?

Ladenöffnungszeitengesetz in Deutschland

Das Ladenöffnungszeitengesetz dient neben der Schaffung einer allgemeinen Ladenöffnungszeit, auch zum Schutz der Sonn- und Feiertagsruhe. Demnach haben Bäckereien in ganz Deutschland angepasste Öffnungszeiten an Feiertagen. Auch Supermärkte müssen an Weihnachten und Silvester früher schließen – an Neujahr haben Rewe, Lidl und Co. den ganzen Tag geschlossen. Nur bestimmte Geschäfte wie etwa Bahnhöfe und Flughäfen dürfen auch an diesen Tagen weiterhin geöffnet bleiben.

(spo) Fair und unabhängig informiert, was in Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant