1. 24RHEIN
  2. Welt
  3. Wirtschaft

Welche Galeria-Filialen trotz Schließungen erhalten bleiben – Liste für alle Bundesländer

Erstellt:

Von: Jonah Reule

Galeria Karstadt Kaufhof muss 52 Filialen schließen. Einige Filialen bleiben dennoch erhalten – darunter zahlreiche Standorte in NRW.

Köln – Jetzt herrscht Gewissheit: Die große Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof schließt 47 ihrer Filialen in ganz Deutschland. Auch zahlreiche Galeria-Filialen in NRW sind von den Schließungen betroffen. Dennoch bleiben insgesamt 82 Galeria-Filialen bundesweit erhalten. In NRW bleiben 16 Standorte.

Galeria-Schließungen: Fünf Filialen doch vor Rettung

Galeria Karstadt Kaufhof will fünf Filialen weniger schließen, als zunächst angenommen. Ein Unternehmenssprecher sagte der dpa am 16. März, dass fünf Filialen doch gerettet werden sollen. Grund dafür sind wohl Zugeständnisse der jeweiligen Vermieter. Damit müssen nach aktuellem Stand noch 47 der 129 Galeria-Filialen dichtmachen. Alle neuen Entwicklungen zu den Galeria-Schließungen finden Sie hier.

Diese Galeria-Standorte in NRW bleiben – und sind nicht von einer Schließung betroffen

Diese Galeria-Filialen bleiben in Bayern erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Baden-Württemberg erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Berlin erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Hessen erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Rheinland-Pfalz erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Thüringen erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Niedersachsen erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Hamburg erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Schleswig-Holstein erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Sachsen-Anhalt erhalten

Diese Galeria-Filialen bleiben in Sachsen erhalten

Diese Galeria-Filiale bleibt in Mecklenburg-Vorpommern erhalten

Diese Galeria-Filiale bleibt in Brandenburg erhalten

Diese Galeria-Filiale bleibt im Saarland erhalten

Welche Galeria-Filialen in NRW bleiben erhalten?

Galeria Kaufhof in Freiburg von außen.
77 Galeria-Filialen bleiben nach den Schließungen erhalten (Archivbild). © Fleig/Eibner-Pressefoto/Imago

In NRW bleiben 16 der 31 Warenhäuser von Galeria Karstadt Kaufhof erhalten. 15 Galeria-Filialen müssen dagegen in zahlreichen NRW-Innenstädten geschlossen werden. Wie das Unternehmen mitteilte, soll in allen bestehen bleibenden Filialen ein neues Konzept Einzug erhalten.

Galeria-Filialen sollen modernisiert werden – 11.000 Arbeitsplätze bleiben

Wie Galeria mitteilte, sollen alle weiter betriebenen Filialen in den nächsten drei Jahren modernisiert werden. „Trotz der in Deutschland insgesamt äußerst herausfordernden gesamtwirtschaftlichen Lage, insbesondere im Non-Food-Einzelhandel, können somit rund 11.000 Arbeitsplätze nachhaltig gesichert werden“, teilte das Unternehmen mit. 4.000 Arbeitsplätze fielen dagegen durch die Schließungen weg.

Künftig plant Galeria sich vor allem in den Bereichen Bekleidung, Beauty und Home eindeutiger zu positionieren. Dennoch sollen die Galeria-Standorte mit attraktiven Gastronomie-Angeboten und Ergänzungen wie Versicherungen, Schneidereien, Reinigungen oder Bürger-Services beliebte Treffpunkte in den Innenstädten bleiben, so Galeria. (jr) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant